tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Home - Reload - Share on Facebook

Friday

Viele Tote bei IS-Angriffen in Syrien und im Irak
Mehr als 70 Menschen sind bei zwei Angriffen der Terrormiliz IS ums Leben gekommen. In Syrien attackierten die Islamisten ein Gefängnis. Im Nachbarland Irak wurde ein Militärstützpunkt überfallen.
21.01.2022 - 20:47

Lage an polnisch-belarusischer Grenze weiter angespannt
An der belarusisch-polnischen Grenze bleibt die Lage angespannt. Warschau ignoriert den Wunsch der EU nach mehr Transparenz. Das erlebten auch Politiker der Linken, die sich vor Ort ein eigenes Bild machen wollten. Von M. Reiche.
21.01.2022 - 20:42

Kommentar: Viele Gespräche, wenig Entspannung
Es war die Woche der Diplomatie: Mit einer Serie von Treffen mit Russland und den Bündnispartnern versucht auch die Bundesregierung, die Kriegsgefahr für die Ukraine einzudämmen. Kai Küstner meint, dass es bisher keine handfeste Erfolge gibt.
21.01.2022 - 19:20

Bundesregierung offensichtlich noch uneins über EU-Taxonomie
Bis Mitternacht muss die Bundesregierung zu den Plänen der EU-Komission Stellung beziehen, Atomkraft und Gas als "nachhaltig" einzustufen. Doch während es bei der Atomkraft beim Nein bleibt, herrscht beim Gas Uneinigkeit.
21.01.2022 - 18:50

Kabinett: G7-Vorsitz und Planungsbeschleunigung als Schwerpunkte
Zwei Themen bestimmten die erste Klausurtagung des neuen Kabinetts: der deutsche G7-Vorsitz und die Verkürzung von Planungsverfahren. Schon im Sommer soll es bei letzterem "vorzeigbare Ergebnisse" geben.
21.01.2022 - 18:38

Marktbericht: DAX muss Federn lassen
Im Sog der Wall Street ist der DAX zum Wochenschluss auf Talfahrt gegangen. In den USA lasten Zinsängste vor allem auf den hochbewerteten Tech-Aktien. Dem konnte sich der Markt nicht entziehen.
21.01.2022 - 18:07

Nach Forderung Russlands: Rumänien will Verstärkung statt NATO-Abzug
Russlands Forderungen nach einem NATO-Abzug aus Rumänien weist Bukarest strikt von sich: Präsident Johannis begrüßt US-Pläne, die Militärpräsenz zu verstärken. Auch Nachbarstaat Bulgarien positioniert sich eindeutig. Von Clemens Verenkotte.
21.01.2022 - 17:37

Omikron-Explosion: Droht jetzt eine Rezession?
Um gut vier Prozent soll die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr wachsen, erwarten Regierung und Ökonomen. Doch die Ausbreitung von Omikron könnte die Prognose durchkreuzen. Gefahr droht auch aus China.
21.01.2022 - 17:36

Merkel verzichtet auf CDU-Ehrenvorsitz
Angela Merkel will nicht Ehrenvorsitzende der CDU werden. Das Amt passe nicht mehr in die Zeit. Sie wolle ihre Verbundenheit mit der Partei in der Zukunft in anderer Form zeigen. Letzter Ehrenvorsitzender der CDU war Helmut Kohl.
21.01.2022 - 17:26

Umgang mit Omikron-Variante: Politik sucht Strategie
Die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante droht immer mehr zur Belastungsprobe für die Infrastruktur zu werden. Wie soll man auf die Lage regieren? In der Politik gibt es unterschiedliche Ansätze. Von Jonas Pospesch.
21.01.2022 - 17:25

Treffen Blinken-Lawrow: "Russland ist zur Geopolitik zurückgekehrt"
Ohne Ergebnis haben die Außenminister der USA und Russland ihr Treffen beendet. Beide hätten ohnehin nur Maximalforderungen ausgetauscht, sagte der Sicherheitsexperte Kaim im tagesschau24-Interview. Von einem Konsens seien beide Mächte weit entfernt.
21.01.2022 - 17:21

Australian Open: Zverev erreicht souverän das Achtelfinale
Tennisprofi Alexander steht bei den Australian Open zum vierten Mal nacheinander im Achtelfinale. In seiner Drittrundenpartie behauptete sich der beste deutsche Tennisspieler 6:3, 6:4, 6:4 gegen den Qualifikanten Radu Albot aus Moldau.
21.01.2022 - 17:08

Gesetzentwurf: Mindestlohn soll zum 1. Oktober auf 12 Euro steigen
Die Erhöhung des Mindestlohns war ein zentrales Wahlkampfversprechen der SPD. Wie nun aus einem Gesetzentwurf hervorgeht, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt, soll er zum 1. Oktober auf 12 Euro steigen. Von Moritz Rödle.
21.01.2022 - 17:07

Gefängnis im Norden: 60 Tote durch Luftangriff im Jemen
Mehr als 60 Menschen sind bei einem Luftangriff auf ein Gefängnis im Jemen getötet, viele verletzt worden. Der Konflikt in dem Land im Süden der Arabischen Halbinsel hatte sich in den vergangenen Tagen wieder verschärft.
21.01.2022 - 16:41

Überfälle auf US-Güterzüge: Wilder Westen 2.0
Im großen Stile beklauen Diebe derzeit Züge, die über Los Angeles fahren. Noch während der Fahrt knacken sie die Schlösser, räumen die Waren aus und hinterlassen Müllberge auf den Schienen. Die Polizei ist hilflos. Von Katharina Wilhelm.
21.01.2022 - 16:31

Inflation trifft Familien mit mittleren Einkommens stark
Haushalte in Deutschland sind unterschiedlich stark von der hohen Inflation betroffen. Besonders Familien mit mittleren Einkommen leiden einer Studie zufolge unter den zuletzt deutlich gestiegenen Preisen.
21.01.2022 - 15:56

Ampel-Abgeordnete kündigen Entwurf für Corona-Impfpflicht an
Eine Gruppe Bundestagsabgeordneter wirbt bei den Parlamentskollegen für eine allgemeine Impfpflicht ab 18. Ein konkreter Gesetzentwurf soll in der kommenden Woche fraktionsübergreifend erarbeitet werden.
21.01.2022 - 15:53

Ampel-Parteien beraten frühere Abschaffung der EEG-Umlage
Angesichts hoher Energiepreise wächst in den Ampel-Parteien die Bereitschaft, die EEG-Umlage früher abzuschaffen als geplant. Die FDP sieht darin eine "schnelle und unbürokratische Hilfe", um Verbraucher zu entlasten.
21.01.2022 - 15:49

Autonomes Fahren: Was Mercedes anders macht als Tesla
Mercedes arbeitet beim Autonomen Fahren künftig mit dem Laser-Radar-Spezialisten Luminar zusammen. Der US-Konkurrent Tesla verfolgt eine völlig andere Strategie. Was unterscheidet die Sicherheitssysteme? Von Mark Ehren.
21.01.2022 - 15:36

Coronavirus: 155 Länder als Hochrisikogebiete eingestuft
19 weitere Länder werden ab Sonntag Hochrisikogebiete, darunter Tunesien und die Malediven. Damit gelten 155 Staaten als Hochrisikogebiete - gut drei Viertel aller rund weltweit 200 Länder.
21.01.2022 - 15:00

Airbus storniert Bestellung von Qatar Airways
Der Streit zwischen Airbus und Qatar Airways über Lackschäden am Modell A350 wird unerbittlicher: Als Reaktion auf eine hohe Schadenersatzforderung der Fluglinie kündigt der Flugzeugbauer einen Auftrag.
21.01.2022 - 14:46

Karagiannidis zu Omikron: "Ein milderer Verlauf - aber nicht mild"
Der Leiter des DIVI-Intensivregisters, Karagiannidis, hat davor gewarnt, die Auswirkungen der Omikron-Variante zu unterschätzen. Auch diese greife die Lunge an, wenn auch nicht so schwer wie Delta, sagte er im tagesschau24-Interview.
21.01.2022 - 14:42

Liveblog: ++ Irland hebt fast alle Corona-Regeln auf ++
Von diesem Samstag an dürfen Irlands Pubs, Restaurants und Discos wieder öffnen, ohne Impfnachweise zu verlangen oder Abstandsregeln zu beachten. Im Saarland wurde die 2G-Regel im Einzelhandel vorläufig gekippt. Die Entwicklungen im Liveblog.
21.01.2022 - 14:37

Lawrow: Russland erwartet baldige US-Antwort auf Forderungen
Das Gespräch sei "offen" verlaufen, sagten US-Außenminister Blinken und Russlands Außenminister Lawrow - Blinken warnte aber erneut vor einem Angriff auf die Ukraine. Die USA sollen nun schriftlich auf russische Forderungen antworten.
21.01.2022 - 13:47

EU öffnet offizielle Vertretung in Afghanistan
Die EU richtet eine "minimale Präsenz" in Afghanistan ein, einen Botschafter sendet sie jedoch nicht. Auch Norwegen will Gespräche mit den Taliban führen, um die aktuelle Notlage in dem Land zu lindern.
21.01.2022 - 13:34

Missbrauchsgutachten: Mehr Konsequenzen von Politik gefordert
Immer mehr Stimmen werden laut, die bei der Aufklärung von Missbrauch in der katholischen Kirche den Staat auffordern, einzugreifen. Die Politik müsse mehr tun, sagt der Missbrauchsbeauftragte der Regierung.
21.01.2022 - 13:13

Siemens Gamesa trübt Stimmung
Beim Windturbinenhersteller Siemens Gamesa läuft das Geschäft schlecht. Damit ist das Unternehmen nicht allein: Die gesamte Industrie leidet unter steigenden Kosten und langen Genehmigungsverfahren.
21.01.2022 - 13:12

Präsidentenwahl in Italien: "Sexismus als politische Waffe"
Von Montag an wird in Italien über die Nachfolge von Präsident Mattarella abgestimmt. Zu den Anwärtern gehören der ehemalige Premier Berlusconi und Ministerpräsident Draghi. Frauen haben kaum Chancen. Von Elisabeth Pongratz.
21.01.2022 - 12:41

Treffen zur Ukraine-Krise: Lawrow fordert, Blinken warnt
Russlands Außenminister Lawrow hat zum Auftakt eines Treffens mit US-Außenminister Blinken eine konkrete Antwort der USA und der NATO auf die russischen Forderung nach Sicherheitsgarantien gefordert. Blinken antwortete mit einer Warnung.
21.01.2022 - 11:47

Vor Parteitag: Das große Drängeln in der CDU
Es könnte ein langweiliger CDU-Parteitag werden. Schließlich steht Merz als neuer Chef schon fest. Dass es wohl doch spannend wird, liegt am Gerangel dahinter. Von Kirsten Girschick und Kristin Schwietzer.
21.01.2022 - 11:34

Wie stark der Datenverkehr in der Pandemie zugenommen hat
Homeoffice, Homeschooling, Home-Entertainment und Corona-Beschränkungen haben dafür gesorgt, dass der Internet-Datenverkehr im vergangenen Jahr massiv gewachsen ist. Das hat auch Auswirkungen auf den Energieverbrauch.
21.01.2022 - 11:16

Umweltbundesamt kritisiert Vorgaben des Handels für Gemüse
Viel Gemüse bleibt laut Umweltbundesamt auf den Feldern liegen, weil es etwa optische Vorgaben des Handels nicht erfüllt - zu Lasten der Umwelt. Der Behördenchef appelliert daher an den Handel. Von Christopher Jähnert.
21.01.2022 - 10:44

Olympia-Boykott: Eine klare Position der Bundesregierung fehlt
In knapp zwei Wochen starten die Olympischen Spiele. Mehrere Staaten haben angekündigt, die Spiele diplomatisch zu boykottieren. Die Bundesregierung hält sich weiter bedeckt - doch die Rufe nach einer Antwort werden lauter. Von Philipp Eckstein.
21.01.2022 - 10:32

Die Weltuntergangsuhr steht still
Seit 75 Jahren schätzen Wissenschaftler verschiedener Disziplinen die Gefahren für die Menschheit und den Planeten. Dafür stellen sie symbolisch die "Weltuntergangsuhr" ein. Im Moment herrscht Stillstand. Von Sebastian Hesse.
21.01.2022 - 10:24

Streit zwischen Kenia und KFC über Kartoffelanbau vor dem Ende
Wochenlang gab es Zoff zwischen kenianischen Landwirten und der Imbiss-Kette KFC - um die Frage, wo die Kartoffeln angebaut werden, die das Unternehmen verkauft. Jetzt ist eine Einigung erzielt. Von Norbert Hahn.
21.01.2022 - 10:13

US-Sänger Meat Loaf mit 74 Jahren gestorben
Der US-Sänger Meat Loaf ist tot. Er starb laut seiner Facebook-Seite in der vergangenen Nacht im Alter von 74 Jahren. Meat Loaf, mit bürgerlichem Namen Marvin Lee Aday, wurde vor allem mit dem Album "Bat out of Hell" berühmt.
21.01.2022 - 09:46

Taxonmie: Klimaneutral - aber mit welcher Energie?
Atomkraft und Gas als förderungswürdige Übergangstechnologien? Dieser Plan der EU-Kommission stößt nicht nur in der Bundesregierung auf Kritik. Bis heute müssen sich die EU-Staaten dazu äußern. Landet der Streit am Ende vor Gericht? Von A. Corall.
21.01.2022 - 09:29

Netflix enttäuscht mit Neugeschäft und Ausblick
Zu Beginn der Corona-Pandemie gehörte der Streamingdienst Netflix zu den großen Gewinnern. Jetzt lässt das Wachstum nach und der Ausblick ist dank starker Konkurrenz ernüchternd. Die Aktie verlor nach Vorlage der neuesten Zahlen stark an Wert.
21.01.2022 - 09:01

Protest wird professioneller, zeigt eine Studie
Eine Studie aus New York analysiert Massenproteste weltweit. Sie zeigt: Aktionen werden immer besser organisiert und sind dann auch erfolgreicher und weniger gewalttätig. Möglich macht das Social Media. Von Peter Mücke.
21.01.2022 - 08:55

Kabinettsklausur der Ampel: Kanzleramt statt Schloss
Das Kabinett kommt heute zu seiner ersten Klausur zusammen - wegen Corona im Kanzleramt, nicht auf Schloss Meseberg. Ob so der Austausch fernab des Alltags funktioniert? Nicht nur die G7-Präsidentschaft gilt es zu besprechen. Von L. Kaufmann.
21.01.2022 - 08:23