tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Home - Reload - Share on Facebook

Friday

Wohl Substanz ins Wasser geleitet - aber welche?
Tausende Fische sind in der Oder verendet. Woran? Das ist noch nicht geklärt. Polnische Behörden gehen von einer "Substanz" im Wasser aus. Naturschützer befürchten, dass die Folgen über Jahre spürbar sein könnten.
12.08.2022 - 16:25

Marktbericht: Zinshoffnungen beleben die Märkte
Die Aktienmärkte profitieren derzeit von der Aussicht auf eine Verlangsamung der Inflation in den USA. Sowohl der DAX als auch die US-Börsen legen zum Wochenschluss zu.
12.08.2022 - 16:21

Atomkraftwerk Saporischschja: Eine Gefahr für das Stromnetz?
Beschuss, Belagerung und Angst vor Cyberattacken: Am Atomkraftwerk Saporischschja herrscht Dauergefahr. Steigt dadurch das Blackout-Risiko auch in Deutschland? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Tina Handel.
12.08.2022 - 16:05

Perseiden: Sternschnuppenregen steht bevor
Am Wochenende werden dank der Perseiden wieder unzählige Sternschnuppen mit bloßem Auge zu sehen sein. Das Wetter spielt für nächtliche Sternengucker mit - doch ein weiterer Himmelskörper könnte das Spektakel wortwörtlich überstrahlen.
12.08.2022 - 15:27

Erstmals Anklage gegen mutmaßlichen Wehrmachtssoldaten
Erstmals ist laut NDR-Informationen Anklage gegen einen mutmaßlichen Wachmann eines Kriegsgefangenlagers der Wehrmacht erhoben worden. Dem Mann wird Beihilfe zum grausamen Mord in 809 Fällen zur Last gelegt. Von Julian Feldmann.
12.08.2022 - 15:26

Die Rezession rückt näher: Britische Wirtschaft schrumpft
Die britische Wirtschaft ist nach einem positiven Start ins Jahr geschrumpft. Die Bank of England rechnet damit, dass das Land zum Ende des Jahres in eine schwere Konjunkturkrise rutschen könnte.
12.08.2022 - 15:10

Heikles Thema Kernkraft: Wie EnBW zu seinem AKW steht
Nach außen präsentiert sich EnBW als grüner Zukunftskonzern. Doch die Debatte über eine Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke könnte am Image des Energieriesen kratzen. Von Tim Diekmann.
12.08.2022 - 13:55

Habeck: Öffentliche Gebäude nur noch auf 19 Grad heizen
Ein Grad weniger bringt sechs Prozent Gas-Ersparnis - deshalb will Wirtschaftsminister Habeck alle 186.000 öffentlichen Gebäude in Deutschland nur noch auf 19 Grad heizen. Auch sollen Denkmäler nachts nicht mehr angestrahlt werden.
12.08.2022 - 13:46

Altersbezüge und Bürokosten: Was ehemaligen Kanzlern zusteht
Altkanzler Schröder klagt auf Rückgabe seines Büros - für die neun Stellen dort flossen im vergangenen Jahr 407.000 Euro aus der Staatskasse. Welche Ansprüche haben ehemalige Kanzler und Kanzlerinnen?
12.08.2022 - 13:33

Waldbrände in Frankreich zerstörten 74 Quadratkilometer Wald
An der südfranzösischen Atlantikküste kämpfen etwa 1100 Feuerwehrleute gegen die Flammen. Unterstützt werden sie unter anderem von Einsatzkräften aus Deutschland. Die Behörden melden unterdessen erste Erfolge - und haben weitere Befürchtungen.
12.08.2022 - 13:25

"Sea-Eye 4" bringt 87 Menschen nach Sizilien
Mit 87 geretteten Menschen an Bord darf das Seenotrettungsschiff "Sea-Eye 4" in Sizilien anlegen. Die Geflüchteten waren vor zwei Wochen nahe Malta gerettet worden. Doch der Staat verweigerte das Anlegen des Schiffes.
12.08.2022 - 12:48

Bundeswehr-Einsatz in Mali wird vorerst ausgesetzt
Die Zweifel am Bundeswehr-Engagement in Mali waren zuletzt gewachsen - nun setzt Deutschland den Aufklärungseinsatz bis auf Weiteres aus. Grund sind Unstimmigkeiten mit der malischen Militärregierung. Erneut seien Überflugrechte verweigert worden.
12.08.2022 - 11:49

"Cum-Ex": Staatsanwaltschaft stoppt Einziehung von Warburg-Millionen
Die Staatsanwaltschaft Bonn hat die Zahlungsaufforderung an die Warburg-Bank im Zusammenhang mit "Cum-Ex"-Geschäften ausgesetzt. Das Geldinstitut sagt, es habe die Summe bereits gezahlt. Dies muss nun das Landgericht klären.
12.08.2022 - 11:14

ver.di ruft Amazon-Beschäftigte zum Streik auf
Seit Jahren will die Gewerkschaft ver.di beim Amazon-Konzern den Flächentarifvertrag des Versand- und Einzelhandels durchsetzen oder einen Haustarif abschließen. Nun kommt es wieder zum Streik.
12.08.2022 - 11:09

Russische Journalistin Owsjannikowa unter Hausarrest
Sie wurde bekannt, als sie im Staats-TV gegen den Ukraine-Krieg protestierte. Nun ist die russische Journalistin Owsjannikowa unter Hausarrest gestellt worden. Die Anklage wirft ihr die Verbreitung von Falschinformationen vor.
12.08.2022 - 11:02

Lauterbach: "Grund zur Freude - aber keine Entwarnung"
Die abklingende Sommerwelle ist laut Gesundheitsminister Lauterbach Grund zur Freude. Dennoch seien ab Herbst wieder mehr Infektionen zu erwarten. Es werde daher neue Corona-Auflagen geben - aber auch den neuen Omikron-Impfstoff.
12.08.2022 - 11:01

Deutlich weniger Exporte nach Russland im Halbjahr
Deutschland hat im ersten Halbjahr deutlich mehr Güter ins Ausland verkauft als noch vor einem Jahr. Der deutsche Außenhandel mit einem Land ist allerdings eingebrochen.
12.08.2022 - 10:47

Kampf gegen Wirtschaftskrise: Südkorea begnadigt Samsung-Erben Lee
Südkorea begnadigt verurteilte Wirtschaftsbosse - sie sollen helfen, die Wirtschaftskrise des Landes zu überwinden. Unter ihnen ist auch der De-facto-Chef des Elektronikriesens Samsung. Er war wegen Korruption verurteilt worden.
12.08.2022 - 10:42

Hitze: Weinlese beginnt in Frankreich früher als üblich
In den französischen Weinanbaugebieten ist die Reife weiter fortgeschritten als üblich, die Ernte beginnt vorzeitig. In Deutschland warnt Bauernpräsident Rukwied vor Ernteeinbußen durch die anhaltende Trockenheit.
12.08.2022 - 10:13

Jean-Jacques Sempé gestorben: Zeichnungen mit Melancholie und Ironie
Er war einer der bekanntesten Zeichner Frankreichs: Jean-Jacques Sempé zeichnete seine Figuren mit elegantem Strich, oft mit ironischer Doppelbödigkeit. Der Erfinder des "Kleinen Nick" ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Von Carolin Dylla.
12.08.2022 - 09:23

USA: E-Auto-Förderung mit Haken
Die US-Regierung will den Kauf von Elektroautos fördern. Doch das Programm hat einen gewaltigen Haken: Die Produktion muss vollständig in den USA stattfinden - eine Auflage, die kaum zu erfüllen ist. Von Lena Stadler.
12.08.2022 - 09:08

IW-Studie: Eine halbe Million Fachkräfte fehlt in Deutschland
In vielen Branchen wird derzeit händeringend nach qualifiziertem Personal gesucht. Die größte Lücke gibt es laut IW in der Sozialarbeit. Gesamtmetall-Präsident Wolf plädiert für ein neues Zuwanderungsgesetz.
12.08.2022 - 08:49

Krieg, Klimawandel, Pandemie: Was Krisen mit jungen Menschen machen
Der Klimawandel, der Angriffskrieg gegen die Ukraine und die Corona-Pandemie - all das zusammen führt zu hoher psychischer Belastung bei jungen Menschen. Sensibel für Krisen zu sein, bietet allerdings auch Chancen. Von Betül Sarikaya.
12.08.2022 - 08:35

Gibt es bei der Übergewinnsteuer rechtliche Hürden?
Italien und andere EU-Staaten machen es vor - und auch in Deutschland werden immer wieder Forderungen nach einer Sondersteuer auf hohe Krisengewinne laut. Doch geht das rechtlich? Ein Überblick. Von M.-M. Nordhardt und S. Macha.
12.08.2022 - 08:11

Waldbrand im Harz: 13 Hektar Fläche betroffen
Im Nationalpark Harz kämpfen gut 400 Einsatzkräfte gegen einen Waldbrand. 13 Hektar bei Wernigerode im Grenzgebiet zu Niedersachsen sind betroffen. Wohngebiete seien nicht direkt gefährdet, so ein Sprecher der Leitstelle.
12.08.2022 - 08:09

Frankreich: Schwimmer klagen über beißende Fische
An der französischen Küste sind Dutzende Badegäste von Drückerfischen gebissen worden. Durch die Hitzewelle hat sich das Wasser dort auf tropische 28 Grad aufgeheizt, weshalb die Tiere ihr Revier immer weiter ausdehnen.
12.08.2022 - 07:56

Hongkongs Bevölkerung schrumpft weiter
Die chinesische Sonderverwaltungsregion Hongkong verzeichnet den größten Bevölkerungsrückgang seit Jahrzehnten. Gründe sind die strikte Null-Covid-Politik und der zunehmende Einfluss der kommunistischen Staats- und Parteiführung. Von B. Eyssel.
12.08.2022 - 07:41

Ein Jahr Taliban an der Macht: Mächtig überfordert
Seit einem Jahr sind die Taliban in Afghanistan an der Macht - und inzwischen gefestigt wie wenige Regierungen zuvor, sagen Experten. Ihr Regierungsstil bleibt zwar unberechenbar - die Nachbarstaaten interessiert aber etwas anderes. Von S. Manz.
12.08.2022 - 07:11

Altkanzler Schröder klagt auf Rückgabe seines Büros
Altkanzler Schröder will sein Berliner Büro zurück: Der SPD-Politiker klagt gegen den Beschluss des Bundestags, ihm die Mittel dafür und für Mitarbeiter zu streichen. Im Mai waren ihm seine Sonderrechte entzogen worden.
12.08.2022 - 06:48

Mann nach Angriff auf FBI-Büro in Cincinnati erschossen
Nach der Durchsuchung des Anwesens des früheren US-Präsidenten Trump beklagte der FBI-Chef Drohungen gegen die US-Bundespolizei. In einer Außenstelle in Cincinnati kam es nun zu einem tödlichen Zwischenfall.
12.08.2022 - 05:37

20. Jahrestag der Jahrhundertflut: Regen sprengte alle Dimensionen
Überflutete Städte, zerstörte Häuser und Dutzende Tote: Die Jahrhundertflut an der Elbe sprengte im Sommer 2002 alle gekannten Dimensionen. Nun jährt sich die Katastrophe zum 20. Mal.
12.08.2022 - 04:30

Atomanlage Saporischschja: "Dies ist eine ernste Stunde"
Der UN-Sicherheitsrat hat sich in einer Dringlichkeitssitzung mit der Lage am ukrainischen AKW Saporischschja befasst. Der Chef der Internationalen Atomenergieagentur forderte ein Ende der Kämpfe und Zugang zur Anlage. Von Anne Schneider.
12.08.2022 - 04:22

Liveblog: ++ Klitschko kritisiert Scholz für Visavergabe ++
Kiews Bürgermeister Klitschko hat Bundeskanzler Scholz für dessen Weigerung kritisiert, die Visavergabe an Russen einzustellen. Erstmals seit Neustart der Agrarexporte hat ein Weizen-Frachter in der Ukraine abgelegt. Die Entwicklungen im Liveblog.
12.08.2022 - 03:15

Streit über Olympia-Attentat-Gedenken: Hoffen auf eine Lösung
Im Streit über die Entschädigung der Angehörigen der Opfer des Olympia-Attentats von 1972 hofft die Bundesregierung weiter auf eine Lösung. Der Antisemitismusbeauftragte hält das deutsche Angebot für fair.
12.08.2022 - 02:05

Olympia-Attentat: Opferangehörige bleiben Gedenkfeier fern
Die Angehörigen der Opfer des Olympia-Attentats von 1972 in München wollen die Gedenkfeier zum 50. Jahrestag des Anschlags boykottieren. Hintergrund ist ein Streit um Entschädigungszahlungen. Nur könnte auch Israels Präsident fernbleiben.
12.08.2022 - 02:05

"Kleiner Nick"-Zeichner Jean-Jacques Sempé gestorben
Der französische Zeichner Jean-Jacques Sempé ist tot. Das teilte sein Biograph mit. Sempé war mit seinen Illustrationen der Reihe "Der kleine Nick" weltberühmt geworden. Er wurde 89 Jahre alt.
12.08.2022 - 00:46

Thursday

Fußball-WM in Katar beginnt einen Tag früher
Damit Gastgeber Katar sein alleiniges Eröffnungsspiel bekommt, beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 bereits am 20. November - und damit einen Tag früher als geplant. Der Ratsauschuss der FIFA hat sich dazu entschlossen.
11.08.2022 - 23:59

Atomenergiebehörde: AKW Saporischschja keine unmittelbare Bedrohung
Die Lage am ukrainischen AKW Saporischschja ist Thema einer Dringlichkeitssitzung im UN-Sicherheitsrat - zugeschaltet wurde der Chef der IAEA. Er sah keine unmittelbare Gefahr für die Sicherheit des AKW, warnte aber, dies könne sich ändern.
11.08.2022 - 23:04

US-Justizminister war in Trump-Durchsuchungsbefehl involviert
War das US-Justizministerium in die Razzia bei Ex-Präsident Trump involviert? Ja, war es, bestätigte Minister Garland nun auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz. Es habe dafür gute Gründe gegeben.
11.08.2022 - 22:22